Datenschutz

Die Nutzung der Seiten mywineportal.com und lieblingsweine.de der 3C eVentures GmbH unterliegt folgenden Datenschutzbestimmungen:

1. Nutzung und Schutz Ihrer Daten

Die 3C eVentures GmbH verpflichtet sich, Ihre persönlichen Daten mit größter Sorgfalt zu behandeln. Bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z.B. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) verfahren wir nach den gesetzlichen Vorschriften. Ihre für die Nutzung unserer Seite notwendigen Daten werden gespeichert und im erforderlichen Umfang an von uns beauftragte Dienstleister weitergegeben. Über diese Nutzung hinaus erfolgt keine Weitergabe persönlicher Daten an Dritte.

Ferner werden Adress- und Bestelldaten für eigene Marketingzwecke erhoben und verarbeitet. Zudem können gegebenenfalls entsprechend den gesetzlichen Regelungen anonymisierte Benutzerprofile für interne Marktforschungzwecke und die Verbesserung unseres Angebotes verwendet werden.

2. Datenspeicherung mittels Cookies

3C eVentures verwendet Cookies in ihren Internetshops (Textdateien, die bei dem Besuch einer Homepage auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden). Es werden sogenannte Session-Cookies eingesetzt, die mit dem Schließen des Browsers sofort wieder gelöscht werden. Diese Cookies ermöglichen z.B. die seitenübergreifende Warenkorbanzeige, in der Sie ablesen können, wie viele Artikel sich gerade in Ihrem Warenkorb befinden. Darüber hinaus verwendet 3C eVentures auch Cookies, die über die Session hinaus eingesetzt werden ("sessionübergreifende Cookies"). Diese Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlich, effektiver und sicherer zu machen. Sie können Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden. Wir weisen allerdings darauf hin, dass durch eine vollständige Ablehnung der Cookies die angebotenen Funktionen ggf. nicht vollständig abgebildet werden können.

3C eVentures verwendet den Webanalysedienst Google Analytics. Dieser Analysedienst verwendet sog. "Tracking Pixel" und "Cookies", die eine Analyse der Websitenutzung technisch ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP Adresse wird dabei anonymisiert, sodass Google keine Informationen zu Ihrer Person zuordnen kann. Google unterliegt den Datenschutzbestimmungen des "US-Safe-Harbor"-Abkommens und ist beim "Safe Harbor"-Programm des US-Handelsministeriums registriert.

Google wird die gesammelten Informationen nutzen, um Ihre Nutzung der Website für uns auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Google wird diese Informationen auch gegebenenfalls an Dritte übermitteln, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Strafverfolgungsbehörden) oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

3. Einbindung von Social Plugins

Bei den Seiten von 3C eVentures kommen Social Plugins z.B. von Facebook zum Einsatz, um die Seiten persönlicher zu machen. Hierfür nutzen wir unter anderem den "LIKE"-Buttton von Facebook (auch bekannt als "Gefällt-mir"-Button). Es handelt sich dabei um ein Angebot des US-amerikanischen Unternehmens Facebook Inc. (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA). Ferner kommt der Button "+1" des Unternehmens Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94042, USA) zum Einsatz.

Wenn Sie eine Seite von 3C eVentures besuchen, die ein solches Plug-in enthält, stellt Ihr Browser eine Verbindung zu Facebook bzw. Google her und es werden dadurch Inhalte werden von Facebook bzw. Google geladen. Ihr Besuch auf den Seiten von 3C eVentures kann deshalb von Facebook bzw. Google nachverfolgt werden, wenn Sie einen Account bei Facebook bzw. Google besitzen oder schon einmal eine Seite mit Facebook Social Plug-ins bzw. Google +1 Social Plug-ins besucht haben. Darüber hinaus bekommt Facebook bzw. Google direkt Informationen von Ihnen, wenn Sie ein solches Social Plug-in nutzen (z.B. Klick auf den LIKE-Button oder den Button +1). Dieses ist notwendig, um die Informationen mit Ihren Freunden zu teilen. 3C eVentures hat dabei keinen Einfluss auf den Inhalt der Plug-ins und die Informationsübermittlung an Facebook bzw Google.

Facebook stellt in seinem Datenschutzhinweis detaillierte Angaben zu Umfang, Art, Zweck und Weiterverarbeitung Ihrer Daten zu Verfügung. Dort finden Sie auch weiterführende Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre bei Facebook. Den Datenschutzhinweis von Google finden Sie hier.

Durch vorheriges Ausloggen bei Facebook bzw. Google und Löschen eines eventuell gesetzten Cookies, können Sie vermeiden, dass Facebook bzw. Google während Ihres Besuches auf einer Seite von 3C eVentures Informationen über Sie sammelt.

4. Zusendung von Informationen per Email

3C eVentures speichert und verwendet Kundendaten, um Kunden per E-Mail über Aktionen und spezielle Angebote seiner Seiten zu informieren bzw. um das Produkt- und Serviceangebot von 3C eVentures weiter zu verbessern. Der E-Mail Newsletter kann unter Mein Konto > Newsletter-Einstellungen bzw. gleich auf der Startseite abbestellt werden.

5. Auskunft über gespeicherte Daten & Widerspruchsrecht

Nutzer der Webseiten von 3C eVentures können unentgeltlich schriftliche Auskunft darüber verlangen, welche personenbezogenen Daten von 3C eVentures über sie gespeichert werden. Mögliche Berichtigungen, Sperrungen oder Löschungen werden wir - sofern gesetzlich zulässig - unverzüglich vornehmen. Sie können der Nutzung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken jederzeit durch eine formlose Mitteilung auf dem Postweg an 3C eVentures GmbH, Viktor-Scheffel-Straße 8, 80803 München oder durch eine Email an contact@mywineportal.com widersprechen. Dies gilt allerdings nicht für die für die Abwicklung von Bestellungen erforderlichen Daten. Nach Erhalt des Widerspruches wird 3C eVentures die betroffenen Daten nicht mehr zu anderen Zwecken als zur Abwicklung von Bestellungen nutzen, verarbeiten und übermitteln sowie die weitere Versendung von Werbemitteln einstellen.

6. Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Das BDSG schreibt in § 4g vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend § 4e verfügbar zu machen hat:

1. Name der verantwortlichen Stelle
3C eVentures GmbH

2.1. Geschäftsführer
Christoph Harsch und Florian Jaeger

2.2. Verantwortlicher für IT-Sicherheit extern
Christoph Harsch

2.3. Verantwortlicher für IT-Sicherheit intern
Christoph Harsch

2.4. Verantwortlicher für Datenschutz
Christoph Harsch

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle:
Viktor-Scheffel-Straße 8
80803 München

4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:
Gegenstand des Unternehmens der Gesellschaft ist der Versandhandel mit Waren aller Art, der Einzelhandel im Rahmen der behördlich erteilten Genehmigungen und die serienmäßige Herstellung der zum Angebot kommenden Waren unter Ausschluss handwerklicher Fertigung. Die Datenerhebung, -verarbeitung, -übermittlung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der zuvor genannten Zwecke.

5. Beschreibung der betroffenen Personengruppe und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien:
Kundendaten, Mitarbeiterdaten sowie Daten von Lieferanten sowie anderer Geschäftspartner, sofern diese zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke erforderlich sind.

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:
öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, externe Auftragnehmer entsprechend § 11 BDSG sowie externe Stellen und interne 3C eVentures-Abteilungen zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke. Im Rahmen der datenschutzrechtlichen Bestimmungen bzw. bei Vorliegen der entsprechenden Einwilligung werden Kundendaten zur Bonitätsüberprüfung und für Marketingzwecke an andere Unternehmen weitergegeben.

7. Regelfristen für die Löschung der Daten:
Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten in der Regel routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke wegfallen.

8. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten:
Eine Übermittlung an Drittstaaten erfolgt nur im Rahmen des im Impressum aufgeführten Umfangs.

Zur Startseite